Dogsart - AGB'S - Online-Shop Dogsart

Direkt zum Seiteninhalt

AGB's

dogsart.de

Inhaber: Sigrid R. Schmidt
Schleusenstr. 60
D-21762 Otterndorf
Telefon: +49 (0) 4751 999 99 56
E-Mail: info@dogsart.de
Rechtsform: Kleinunternehmer

USt-Nr.: 18/141/06755


Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags zwischen 9:30 Uhr und 16:00 Uhr unter der Telefonnummer +4947519999956 und jederzeit per Email unter info@dogsart.de


Geltungsbereich
Allen Lieferungen und Leistungen von dogsart.de in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.
Die Darstellungen der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot sondern eine Aufforderung zur Bestellung der Waren. Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.
Alle Bilder und Produktbeschreibungen beziehen sich auf die selbst hergestellten Unikate. Sie unterliegen dem Copyright.

Zeitpunkt des Vertragsschlusses
Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt innerhalb max. 24 Std. nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt zustande mit unserer Auslieferungsbestätigung per Email oder Lieferung der Waren.

Preisangaben / Zahlung

Alle Preise verstehen sich in Euro (€), die gesetzliche Mehrwertsteuer wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerregelung). Es gelten die Preisangaben unseres aktuellen Angebotes inklusive Steuern, zuzüglich Versandkosten, wenn nichts anderes angegeben ist. Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.
Es besteht kein Mindestbestellwert.
Die Zahlung erfolgt per Vorauskasse wahlweise per Überweisung oder Nachnahme.

Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen im voraus unsere Bankverbindung. Bei Auslandsüberweisungen stellen wir Ihnen die internationale Kontonummer (BIC)und Bankleitzahl (SWIFT) zur Verfügung.

Versandkosten
Die Ware wird zu den angegebenen Versandbedingungen geliefert.
Die Lieferung erfolgt per Post oder mit Hermes ab 4,90 € pauschal.

Lieferung / Lieferzeiten
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland und der EU.
Sobald die Zahlung eingegangen ist, liefern wir innerhalb von 1-2 Werktagen. Ist die Ware bei Bestellung eine Sonderanfertigung, kann es bis zur Fertigstellung bis zu 4 Wochen dauern. Bestehen Umstände, die auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhergesehene von uns nicht vertretene Umstände eintreten, kann eine Lieferung angemessen 4-6 Wochen nach Zahlungseingang erfolgen.
Wir informieren Sie rechtzeitig. Es steht Ihnen in diesem Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder die Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.
Stornierungen bei Sonderanfertigungen, sobald sie schon begonnen wurden, werden ausgeschlossen. Teillieferungen sind zulässig.

Umsatzsteuer
Die angegebenen Preise sind Endpreise. Hinzu kommen lediglich die Versandkosten und evtl. Nachnahmegebühren.

Widerrufsrecht (§ 312 d BGB)
Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Vertragserklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie diese binnen einer Frist von 2 Wochen widerrufen.(§ 355 I BGB) Die Erklärung kann ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache erfolgen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
dogsart.de, Schleusenstr. 60, 21762 Otterndorf, E-Mail: sigrid.schmidt@dogsart.de

Widerrufsausschluss
Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. ( § 357 II BGB)
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen (nur versichert gesendete Ware wird zurückgenommen!), wenn die gelieferte Ware der bestellten nicht entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Rücksendung
Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Lollypops Dogsart ist nicht verpflichtet unfrei eingesandte Rücksendungen entgegenzunehmen! Das Unternehmen wird gewöhnlich unfreie Sendungen zurückweisen. Wir behalten uns vor, für unfreie Sendungen anfallende Mehrkosten dem Besteller zu berechnen. (§ 357 II BGB)
Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.
Rückgaberecht ist ausgeschlossen für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

Datenschutz
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
Ihnen ist bekannt und Sie willigen ein, dass die ausschließlich für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen Daten unter Beachtung der deutschen Datenschutzbestimmung auf Datenträgern gespeichert werden. Sie stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personengebundenen Daten im Rahmen der Geschäftstätigkeit von Lollypops Dogsart ausdrücklich zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir verpflichten uns für den Fall zur sofortigen Löschung Ihrer Daten, es sei denn ein Bestellvorgang ist noch nicht abgeschlossen.
Wir sind berechtigt zum Zwecke der Bonitätsprüfung, der Auslieferung der Bestellung und bei Verzug der Zahlung zur Beitreibung alle für den jeweiligen Zweck erforderlichen Daten an Dritte weiterzugeben.
Wir verpflichten uns, personenbezogene Daten zu keinem anderen Zweck an Dritte weiterzugeben und streng vertraulich zu behandeln.
Datenschutzerklärung
Salvatorische Klausel
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

Gerichtsstand
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, vereinbart.

Stand: 06/2018

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
2003 - 2018
Kontakt
Sigrid R. Schmidt
Tel.: 04751-999 99 56
Handy: 0178-6854344
Zurück zum Seiteninhalt